Angebot

Wir bieten laufend MBSR-, MBCL-, MBRP-Kurse, Achtsamkeitspraxis, Achtsamkeitstage und offene Meditationen an.

MBSR

MBSR ist die Abkürzung für «Mindfulness-Based Stress Reduction» und wird übersetzt mit «Stressbewältigung durch Achtsamkeit». Zahlreiche wissenschaftliche Studien haben die positiven Wirkungen des MBSR 8-Wochenkurses auf das psychische und physische Wohlbefinden von Kursteilnehmenden nachgewiesen.

Achtsamkeitspraxis

Zeit für Stille und für Praxis – für Geübte und für Neugierige

Der MBSR Kreis Luzern lädt wöchentlich ein, deine Praxis im Alltag zu verankern.

Mit Achtsamkeitsmeditation, Meditation im Sitzen, Liegen, Gehen und achtsamen Körperübungen. 

Angeleitet durch eine Person des Kernteams. Und angelehnt an Vipassana, Metta, Yoga und MBSR.

MBCL

Mindfulness-Based Compassionate Living (MBCL) ist ein 8-wöchiges Trainingsprogramm für mehr Selbst-Mitgefühl. Mitgefühl – vor allem mit uns selbst – ist einer der Schlüsselfaktoren für seelische Gesundheit, das legen auch neueste wissenschaftliche Studien nahe. Durch praktische Übungen lässt sich unsere Fähigkeit, Mitgefühl zu empfinden, entwickeln und vertiefen.

MBRP

Suchtkrankheiten entwickeln sich im Kontext von Unsicherheit, Angst und psychischen und physischem Schmerz – es geht dabei darum, das Unwohlsein und den Schmerz nicht zu spüren. Veränderung ist jedoch nur möglich, wenn wir achtsam sind und uns trauen zu sehen und zu spüren was wirklich da ist - wenn wir uns auch dem Schwierigen freundlich und interessiert zuwenden und lernen auf eine hilfreiche Art und Weise damit umzugehen. 

Im Zentrum des Kurses stehen das Achtsamkeitstraining, die Ermittlung von persönlichen Risikosituationen und Auslösern, in denen die Teilnehmenden besonders rückfallgefährdet sind, sowie deren praktische Bewältigung.